Unser Leitbild:

  • Jesus Christus ist die Mitte und die Quelle unseres Glaubens.Als seine Gemeinde leben wir die Freude und Hoffnung im Glauben. Das stärkt und trägt uns alltäglich und in Leid und Not. Wir laden alle Generationen ein, lebenslang auf diesem Weg des Glaubens gemeinsam mit uns unterwegs zu sein.
  • Wir sind eine offene Gemeinde. Ausgehend von Bestehendem, lassen wir uns ansprechen, entwickeln Visionen und erlauben uns, experimentierfreudig zu sein.
  • Wir bilden eine Gemeinschaft, die liebevoll den Einzelnen mit seinen Fähigkeiten und Grenzen im Blick behält. Wir sind gastfreundlich und verlässlich. Unterschiedlichen Menschen bieten wir Heimat.
  • Uns prägt die christliche Sicht von Mensch und Schöpfung. Darum treten wir verbindlich für die Werte des Evangeliums ein. Wir erkennen Not und wir handeln: Engagiert und menschenfreundlich nach dem Beispiel Jesu. Wir begegnen anderen gesellschaftlichen Gruppen selbstbewusst und auf Augenhöhe.
  • Wir bekennen unseren Glauben im Alltag und beziehen deshalb Stellung zu politischen, wirtschaftlichen und ökologischen Fragen. Wir sind in Gemeindepartnerschaften weltkirchlich verbunden in gegenseitigem Geben und Nehmen.
  • Wir feiern Jesus Christus mit und bei den Menschen in vielfältigen gottesdienstlichen Formen. Aus der Feier des Glaubens schöpfen wir Kraft, um den Alltag zu bestehen.

Dieses Leitbild wurde in einem strukturierten Prozess seit 2008 kontinuierlich entwickelt. 
Gemeindebefragung, Experteninterviews, Gemeindeversammlung, Thesenentwicklung, Sinus- Studie und die Bitte um Ergänzungen, Veränderungen und konkrete Umsetzungsarbeit in allen Gruppen und Gremien
waren einige der wesentlichen Schritte auf diesem Weg.

Ein Leitbild gibt LEIT-GEDANKEN an. Damit unser Leitbild nicht nur ein schön bedrucktes Papier bleibt, muss es umgesetzt werden in konkretes, zielgerichtetes Handeln: Welcher Leit-Gedanke kann uns ( als Sachausschuss, als KFD, als Messdiener, als Caritas-Gruppe, als Kirchenvorstand,…) in der nächsten Zeit/in diesem Jahr besonders anleiten und Maßgabe sein für unsere Gespräch, Entscheidungen und Handeln? 

Leitbilder sind Ausdruck ihrer Zeit, in der sie entstanden sind. Ein Leitbild muss immer wieder neu überprüft und  weiterentwickelt werden.

In diesem Sinn wünschen wir Ihnen, Euch und uns einen spannenden Prozess mit diesem Leitbild. 

Wir möchten uns sehr herzlich bei allen bedanken, die bisher so kreativ und engagiert mitgearbeitet haben.

Der Sachausschuss „Entwicklung Gemeindeleitbild“