Hospizbewegung Lüdinghausen-Seppenrade

Die Hospiz-Bewegung Lüdinghausen/Seppenrade e.V.  ist eine Gruppe von Frauen und Männern aus verschiedenen Berufszweigen, die unabhängig von Konfession und Weltanschauung im Raum Lüdinghausen und Seppenrade (auch in den angrenzenden Gemeinden Olfen und Nordkirchen) für die Hospiz-Idee tätig sind.

Nachdem Initiatoren bereits 2 Jahre lang Hospiz-Arbeit geleistet hatten, wurde am 19.6.2000 der Verein gegründet und hat heute etwa 100 Mitglieder. Circa 30 ehrenamtlich Mitarbeitende nehmen die konkrete Aufgabenerfüllung wahr.

Die Hospiz-Bewegung Lüdinghausen/Seppenrade e.V. ist als gemeinnützig / mildtätig anerkannt und finanziert sich im Wesentlichen  aus Spenden.

Zur Webseite der Hospizbewegung Lüdinghausen-Seppenrade