Suchtberatung

... als Bewältigungsversuch 

Wir gehen in unserer Arbeit davon aus, dass der problematische Umgang mit legalen und illegalen Drogen als Versuch der Bewältigung und Verarbeitung schwieriger Lebens- und Entwicklungsbedingungen zu verstehen ist.

Mit Hilfe von Suchstoffen sollen Wohlbefinden und Gleichgewicht hergestellt werden.

Im Verlauf eines andauernden problematischen Suchtmittelgebrauchs entwickelt sich eine Eigendynamik der Drogen: statt der gewünschten Bewältigung tritt eine Verschärfung der Problemlage ein.

Auch sog. >nicht stoffgebundene Suchtformen< wie Ess-Störungen oder Spielsucht können einen ähnlichen Verlauf nehmen. 

Die Suchterkrankung führt schließlich dazu, dass betroffene Menschen und ihre Angehörigen ihr Selbstvertrauen verlieren und wenig Selbstwertgefühl besitzen. 

Unser Angebot:

  • Beratung und Behandlung
  • Vermittlung Nachsorge
  • Besondere Angebote für Frauen 
  • Kontaktarbeit 
  • Vorbereitung zur Wiedererteilung der Fahrerlaubnis 
  • Öffentlichkeitsarbeit

Beratung und Behandlung:

  • Beratung für Betroffene 
  • Hilfe für Angehörige 
  • Familien- und Paarberatung 
  • Gruppenarbeit 
  • Substitutionsbegleitung 
  • Telefonberatung 
  • Betreuung von Inhaftierten

Vermittlung:

  • von Entgiftungsplätzen
  • in stationäre Therapie 
  • in sozio-therapeutische  Wohngemeinschaften 
  • in Betreutes Wohnen 
  • in Selbsthilfegruppen 
  • Klärung der Kostnübernahme

Nachsorge:

  • Beratung 
  • Begleitung der Rehabilitation 
  • Vermittlung ergänzender Hilfen

Besondere Angebote für Frauen

  • Frauengruppen 
  • Wochenendseminare 
  • Frauen-Selbsthilfegruppen
  • Öffentlichkeitsarbeit
  • Information
  • Beratung
  • Kontaktarbeit
  • Hausbesuche 
  • Krankenhauskontakte

Wir arbeiten.... anonym

  • vertraulich
  • kostenlos 
  • ohne lange Wartezeiten 
  • unter Schweigepflicht 
  • unbürokratisch 
  • mit Terminvereinbarungen 
  • mit Abendsprechstunden

So erreichen Sie die Beratungsstelle:

Beratungsstelle für Menschen mit Suchtproblemen

Liudostraße 13

59348 Lüdinghausen

Tel.: 02591/235 32

Fax: 02591/235 10

E-mail: 

suchtberatung.luedinghausen@caritas.coesfeld.de