KreuzFahrt - Unterwegssein zu Bildstöcken und Hofkreuzen in den Bauernschaften von Lüdinghausen

Eine etwas andere KreuzFahrt in der Kar- und Osterwoche (23. März - 7- April 2024) Unterwegssein zu Bildstöcken und Hofkreuzen in den Bauernschaften von Lüdinghausen.

Die Aktion beginnt am Mi., 20.3.24 um 19 Uhr im CineMotion in Lüdinghausen mit der Filmvorführung: »Das Leben ein Tanz« von Cedric Klapisch.

Liebe KreuzFahrerinnen und KreuzFahrer,

Die erste KreuzFahrt in der Karwoche 2021 hat eine große Resonanz gefunden. Der Arbeitskreis Bauernschaftsvertreterinnen hat eine zweite KreuzFahrt vorbereitet und lädt dazu die Stadt- und Landbevölkerung herzlich ein.

Die  Hofkreuze und Bildstöcke erinnern an Lebensgeschichten der Menschen, die auf den Höfen wohnen und gewohnt haben.

Sie erzählen von Dankbarkeit und Hoffnung, von Trauer und Verletzung.

Wir haben die Kreuzfahrt unter das Leitmotiv gestellt:

                  „Den Verletzungen des Lebens begegnen“

Verletzungen und Verwundungen erleben wir täglich in den Kriegs- und Krisengebieten weltweit, aber auch im Zusammenleben der Menschen in Familie, Schule, am Arbeitsplatz, in der Freizeit und Politik.

Manche Verletzungen sind sofort sichtbar, andere werden erst erfahrbar in der persönlichen Begegnung.

Die Corona Pandemie hat uns gezeigt, wie verwundbar wir alle sind, wie abhängig von dem rücksichtsvollen Verhalten anderer. Wir haben erlebt, wie wir durch gemeinsames Handeln uns schützen und gegenseitig stärken können. 

Einen Reichtum an Traditionen im Umgang mit Verletzungen hält der christliche Glaube bereit. Gott  wurde in Jesus von Nazareth ein verwundbarer Mensch, von seiner Geburt als schutzbedürftiger Säugling bis hin zum Tod am Kreuz. Davon zeugen die Bildstöcke und Hofkreuze. Sie laden ein, sich mit der eigenen Verwundbarkeit zu beschäftigen.

Das verteilte Faltblatt ist ein hilfreicher Begleiter für die KreuzFahrt. Sie können, im wahrsten Sinne der Wortes, Kreuz und quer durch die Bauerschaften fahren. Es gibt keine festgelegte Reihenfolge. Die Nummern dienen zur Orientierung auf der Karte.

Der Film »Das Leben ein Tanz« führt in die Thematik der KreuzFahrt ein. Der Regiseur Cedric Klapisch erzählt die Geschichte der Hauptfigur Elise, die Stück für Stück die Scherben ihrers jungen Lebens neu zusammensetzen muss.

Als Elise auf der Bühne mitten in einem Pas de deux zum Sprung anhebt und krachend auf dem Boden zusammenbricht, geht ein Aufschrei durch die Zuschauerränge der Pariser Oper. Die junge Frau – eine vielversprechende Karriere als Tänzerin vor Augen- verliert in einem einzigen Moment alles, wofür sie jahrelang gearbeitet hat. Sie braucht lange, um die Realität anzunehmen und mit den Verletzungen leben zu lernen. Auf diesem Weg helfen ihr Weggefährtinnen und -gefährten. Andere Perspektiven tun sich auf und führen Elise Schritt für Schritt in ihr neues Leben.

Der Film wird gezeigt am: Mittwoch, 20.3.2024 um 19.00 Uhr in CineMotion in Lüdinghausen.

Herzliche Einladung.

Die Bauernschaftsvertreterinnen

Annette Beerman, Christel Beuers, Ursula Droste, Birgit Fögeling, Maria Hellmann, Ursula Hölper, Britta Hülsbusch-Merten, Lucie Kleuter, Christina Lütke Scharmann, Hildegard Rolf

Beitrag von...

Hector Sanchez

Weitere News

In 4 Tagen geht es los!

Kinderkirche in der Gärtnerei Thies

Florian in Monze

Alle News ansehen

Kontaktieren Sie uns

    chevron-down
    linkedin facebook pinterest youtube rss twitter instagram facebook-blank rss-blank linkedin-blank pinterest youtube twitter instagram