Aufnahme der Messdiener

Am Sonntag, den 30.4. wurden im Hochamt rund 28 Messdienerinnen und Messdiener offiziell in die Gemeinschaft der Messdiener St. Felizitas aufgenommen. Es handelt sich dabei um erfahrene Kinder, die alle bereits in Gottesdiensten gedient haben. Die Aufnahmefeier musste aber aufgrund der Corona-Pandemie mehrmals verschoben werden und wurde nun nachgeholt.

In dem feierlichen Gottesdienst hoben Pfarrer Benedikt Elshoff und Pastoralreferent Thorsten Neuhaus immer wieder hervor, wie wichtig der Dienst der Mädchen und Jungen in der Gemeinde ist. Zu Beginn stellten die neuen Messdienerinnen und Messdiener nacheinander alle Gegenstände vor, mit denen sie bei ihrem Dienst in Berührung kommen - vom goldenen Kelch über das Weihrauchfass bis hin zu den Plaketten. Letztere bekamen die Kinder nach ihrer Segnung und offiziellen Aufnahme von den Gruppenleitern überreicht.

Neben ihrem Dienst in den Gottesdiensten werden die Messdiener auch weiterhin die wöchentlichen Gruppenstunden im Pfarrheim der Kirchengemeinde besuchen dürfen, wo sie zusammen mit ihren Gruppenleiterinnen gemeinsame Zeit verbringen.

Die Kirchengemeinde St. Felizitas wünscht allen Kindern weiterhin eine schöne Zeit in der Gemeinschaft und dankt ihnen sehr für ihr Engagement in der Gemeinde.

Beitrag von...

Thorsten Neuhaus

Pastoralreferent und Jugendseelsorger
Weitere News

Ökumenischer Pfingstmontag Gottesdienst

Neuer Pfarrbrief erschienen

Werkstatt Jugendgottesdienste

Alle News ansehen

Kontaktieren Sie uns

    chevron-down
    linkedin facebook pinterest youtube rss twitter instagram facebook-blank rss-blank linkedin-blank pinterest youtube twitter instagram