WartsApp - der digitale Adventskalender

Impulse über den digitalen Adventskalender „WartsApp“

„WartsApp“: Ein Kunstwort, gemischt aus „Wart’s ab!“ und dem Messenger-Dienst „WhatsApp“. So nennt sich der digitale Adventskalender, der von Pastoralreferent Thorsten Neuhaus in Kooperation mit weiteren Kolleginnen und Kollegen gestaltet wird und den Alltag bis Weihnachten bereichern soll. Wie bei einem echten Adventskalender gibt es jeden Tag etwas Neues – nur eben keine Schokolade, sondern einen Gedanken für den Tag direkt auf das eigene Handy. Neben Impulsen, die zum Beispiel Bezug nehmen auf Traditionen wie die Barbarazweige oder den Nikolaustag, finden auch musikalische und bildliche Beiträge ihren Platz.

Die Impulse und Gedanken wurden von einem Team von pastoralen Mitarbeitern aus unterschiedlichen Orten vorbereitet. Dazu gehören: Lisa Sauer (Münster-Mauritz), Carolin Wessels (Lengerich), Johannes Linke (Waltrop), Laura Bartz (Plettenberg), Johannes Lohre (Sassenberg) und Ulrich Hagemann (Warendorf). So gibt es eine große Vielfalt von Impulsen, aber die Empfänger der Nachrichten haben trotzdem ein bekanntes Gesicht als Ansprechpartner vor Ort.

Für die Anmeldung zum digitalen Adventskalender ist die App „WhatsApp“ auf dem eigenen Handy notwendig. Nachdem man die Handynummer 0155/10596010 eingespeichert hat, schreibt man das Wort „Start“ an diese Nummer (auch nach dem 1. Dezember möglich). Die Daten werden nach Ende der Aktion gelöscht. Verschickt werden die Kurzmitteilungen vom 1. bis zum 25. Dezember.

Beitrag von...

Thorsten Neuhaus

Pastoralreferent und Jugendseelsorger
Weitere News

Ökumenischer Pfingstmontag Gottesdienst

Neuer Pfarrbrief erschienen

Werkstatt Jugendgottesdienste

Alle News ansehen

Kontaktieren Sie uns

    chevron-down
    linkedin facebook pinterest youtube rss twitter instagram facebook-blank rss-blank linkedin-blank pinterest youtube twitter instagram