Wie sieht ein Engel aus?

14 Familien nahmen an der Familienauszeit in Freckenhorst teil.

Ein entspanntes Familienwochenende verbrachten am ersten Advent 14 Familien in der Landvolkshochschule in Freckenhorst. Vorbereitet und durchgeführt von einem Team der Pfarrgemeinde St. Felizitas und unter der Leitung von Pastoralreferentin Ruth Reiners ging es am Freitagnachmittag mit dem Bus los. Den ersten Abend verbrachten die Familien mit dem Kennenlernen der Gruppe, mit einem Lichterspaziergang durch den winterlichen Wald und anschließendem Beisammensein am Feuer mit Stockbrot und Punsch. Am Samstag standen kreative Angebote auf dem Programm: Laubsägearbeiten, Plätzchen backen und eine digitale Fotostory für die größeren Familienmitglieder. Gemeinsam gestaltete jede Familie einen Mosaik-Engel. Bei einem bunten Spiele-Abend unter dem Motto "Klein gegen Groß" siegten natürlich die Kinder gegen ihre Eltern. Bespickt war das ganze Wochenende mit vielen adventlichen Liedern, Impulstexten und biblischen Geschichten zum Advent. Am Sonntagmittag schloss die gemeinsame Zeit mit einem Gottesdienst in der Hauskapelle ab. Über der "Familienauszeit" stand die Frage aus dem gleichnamigen Lied "Wie sieht ein Engel aus?". Eine Antwort auf diese Frage kann es nicht mit 100prozentiger Genauigkeit geben, aber jede Familie hat für sich ein Gefühl entwickelt: Hier könnten wir unserem Engel begegnet sein!

Beitrag von...

Ruth Reiners

Pastoralreferentin "Lebe das, was du vom Evangelium verstanden hast!" (Frère Roger)
Weitere News

KreuzFahrt - Unterwegssein zu Bildstöcken und Hofkreuzen in den Bauernschaften von Lüdinghausen

Interessiert mich die Bohne

Anmeldung zur Dorfranderholung 2024

Alle News ansehen

Kontaktieren Sie uns

    chevron-down
    linkedin facebook pinterest youtube rss twitter instagram facebook-blank rss-blank linkedin-blank pinterest youtube twitter instagram